More Heros Dead And Gone

Oh nein, 2016 ist wahrlich kein schönes Jahr für die Musik. Zu viele grosse Musiker haben uns verlassen (Ich hatte nach dem Tod von Prince eine Playlist dazu erstellt).  Letzte Woche starb der grossartige Leonard Cohen, der König der Melancholiker. Er hat kurz vor seinem Tod noch das Album You Want It Darker veröffentlicht. Der Titelsong ist sehr intensiv: Und … More Heros Dead And Gone weiterlesen

Make U Happy – Seven spielt in der Theaterfabrik, München

Ich war gestern (17.11.2016 ) auf dem „BACKFUNKLOVESOUL“ Konzert von Seven in der Theaterfabrik, München. Impulsiv hatte ich die Karten sofort nach der ersten Folge der dritten Staffel von „Sing meinen Song“ bestellt, dort sang er 99 Luftballons von Nena. Gestern Abend war es dann soweit. Um 20 Uhr ging es los, ohne Vorband, direkt hinein ins Vergnügen. Bereits im  Opener … Make U Happy – Seven spielt in der Theaterfabrik, München weiterlesen

HERE

Copyright: RCA Records, 2016 Mich hat aktuell ein Album sehr beeindruckt, so dass ich euch unbedingt daran teilhaben lassen möchte. Ich bin kein ausgewiesener Fan des sogenannten „R&B“. Trotzdem habe ich in das neue Album HERE von Alicia Keys (erschienen am 4. November) reingehört, die ja auch in dieser Schublade verortet wird. Und war wie eingangs … HERE weiterlesen

Paul Simon – Stranger to Stranger

Von wegen alter Sack. Da hat er eine richtig tolle Platte rausgehauen. Ich habe einen Song im Radio gehört, mir daraufhin sofort die ganze Platte auf Spotify angehört. Grossartig, stimmig und stimmungsvoll.  Ganz der gute alte Paul mit seiner unverkennbaren Stimme, der neben Altbewährtem (Jazzelemente und afrikanische Rhythmen) mit seinen 75 Jahren aber nicht Neues … Paul Simon – Stranger to Stranger weiterlesen

Meine Highlights aus der 3. Staffel von „Sing meinen Song “ (Folgen 1 – 5)

Ich muss nochmal herausstellen wie grossartig dieses Staffel ist. Die Künstler die sich hier zusammengefunden haben harmonieren wirklich sehr gut. Sie schätzen und respektieren sich gegenseitig, das merkt man deutlich. Und sie inspirieren sich auch zu wunderbaren Neuinterpretationen wie ich finde.   Hier kommen meine Highlights der Folgen 1 – 5 (noch  nachzusehen bis 24.5. … Meine Highlights aus der 3. Staffel von „Sing meinen Song “ (Folgen 1 – 5) weiterlesen

DOK.fest München, Fokus Musik

Copyright: DOK.fest München, 2016 Ich habe zweimal das Internationales Dokumentarfilmfestival München besucht, natürlich stand die Musik im Fokus. Am 6. Mai sah ich „Töne bedeuten mir mehr als Worte“, einen Film von Antje Harris zum 80. Geburtstag von Klaus Doldinger. Ein toller Film über einen sehr kreativen Musiker, der ursprünglich klassische Musik studiert hat. Er hatte aber … DOK.fest München, Fokus Musik weiterlesen

Sing meinen Song 2016 | Folge 2, Seven

© Fotomontage/Timmo Schreiber/Peter Rauch   Ich liebe diese Folge (kann man sie hier ansehen), sie zeigt wie kreativ die Musiker sind, die Xavier eingeladen hat, und wie gut Neuinterpretationen funktionieren können wenn man sich treu bleibt. Die Songs im Einzelnen: Xavier Naidoo singt „Go Slow„  >> Kapitel 1, 0:14:20 // 00:14:20 Xavier und Seven sind beide grossartige Sänger und haben den Soul, im … Sing meinen Song 2016 | Folge 2, Seven weiterlesen

Prince 3 – Einige Lieblingssongs

Head der Song zeigt sehr gut den frühen Prince: seinen Falsettgesang, den Groovemix aus Funk und Disco, und einem Keyboard das fast schon lächerlich klingt – aber eben nur fast Controversy stampfendes Schlagzeug, „pickende“ Gitarre und typisches Prince-Keyboard. Klasse Mutig: Prince rezitiert am Ende des Songs das Vaterunser Purple Rain aber die vollen 8:40 min ausgespielt! … Prince 3 – Einige Lieblingssongs weiterlesen

Prince 2

Als ich Anfang der Neunziger Musikwissenschaft studierte, war mir Prince natürlich ein Begriff, auch hatte ich bereits Tonträger von ihm (so hatte ich gerade „Diamonds & Pearls“ erstanden und mochte es auch.) Aber mehr auch nicht. Ich hatte einen Kommilitonen, der bekennender Prince-Fan war. Er spielte mir einiger seiner Lieblings-alben vor und mich packte es auch. Die stilistische Vielfalt, die Perfektion der Produktion, die gleichzeitig reduzierte und reichhaltige Instrumentierung. … Prince 2 weiterlesen